Mit vereinten Kräften in die Zukunft:

Informationen, Fakten und Hintergründe zur beschlossenen Fusion der Volksbank Wolgast eG und der Volksbank Raiffeisenbank eG, Greifswald

Hintergründe

Die Volksbank Wolgast eG und die Volksbank Raiffeisenbank eG fusionieren

Die Volksbank Wolgast eG und die Volksbank Raiffeisenbank eG sind Nachbarbanken und seit Generationen erfolgreich in der Region tätig. Das Geschäftsgebiet der Greifswalder erstreckt sich über Anklam und Altentreptow bis nach Ueckermünde. Die Volksbank Wolgast eG agiert zudem stark auf Usedom.

Nun soll mit der Fusion eine leistungsfähige und moderne Genossenschaftsbank entstehen, die sehr viel schlagkräftiger agieren kann. Uns verbindet viel. Beide Genossenschaftsbanken sind seit Generationen erfolgreich in unserer Region aktiv. Deshalb wollen wir unsere Zukunft gemeinsam gestalten. Wir sind davon überzeugt, dass wir dadurch unsere Leistungsfähigkeit weiter vorantreiben und so langfristig die Zukunftsfähigkeit als regionale "Volksbank Vorpommern" im Sinne unserer Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter sichern.

Zwei starke Partner

Im Januar 2019 haben sich die Aufsichtsräte und Vorstände der Volksbank Wolgast eG und der Volksbank Raiffeisenbank eG über die Aufnahme von Fusionsgesprächen verständigt. Eine ähnliche geschäftspolitische Ausrichtung und die wirtschaftlich gesunden Fundamente beider Banken ermöglichen einen Zusammenschluss zu einer modernen Regionalbank im November 2019.
Dieser Schritt geschieht wohl überlegt und zum richtigen Zeitpunkt. Beide Banken haben ihren Sitz im Landkreis, befinden sich in soliden und gesunden wirtschaftlichen Verhältnissen und die Geschäftsgebiete ergänzen sich. Am Ende des Prozesses sollen die Kräfte beider Banken gebündelt und zu einer leistungsstarken, großen und gesunden Volksbank Vorpommern eG weiterentwickelt werden. Wichtig sind uns dabei – künftig wie heute – die Nähe zu unseren Mitgliedern und Kunden, die unmittelbare Präsenz vor Ort sowie die Verantwortung für unsere Region.

Die fusionierte Volksbank wird eine Bilanzsumme von über 750 Millionen Euro aufweisen. Mehr als 135 Mitarbeiter sind in der fusionierten Bank tätig. Die neue Bank wird von fast 17.000 Mitgliedern getragen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf diesem gemeinsamen Weg aktiv begleiten. Wenn Sie vorab weitere Fragen oder Anmerkungen haben, so stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung

Die Etappen der Fusion

  • Absichtserklärung
  • Information der Vertreter beider Banken über die Fusionsabsicht
  • Information der Mitglieder und Kunden über die Fusion auf den Internetseiten und über Briefe und Handzettel
  • Beschlussfassende Mitgliederversammlung
    der Volksbank Wolgast eG am 25.06.2019 in Wolgast
  • Beschlussfassende Vertreterversammlung
    der Volksbank Raiffeisenbank eG am 26.06.2019 in Liepen
  • Juristische Fusion: Eintragung in das Genossenschaftsregister
  • Start der gemeinsamen Website
  • Technische Fusion

Ihre Mehrwerte

Wir steigern unsere Leistung für unsere Kunden, Mitglieder, Mitarbeiter und für die Region. Die Bündelung der Kräfte schafft eine leistungs- und wettbewerbsfähige genossenschaftliche Regionalbank mit einer sicheren Zukunft. Profitieren Sie von noch mehr Geschäftsstellen und Kundennähe. Als Volksbank Vorpommern eG können wir durch Spezialsierungen und ein erweitertes Leistungsspektrum noch besser auf die Anliegen unserer Kunden und Mitglieder eingehen.

Zahlen der "neuen" Bank

Geschäftsstellen 14
Mitglieder 17.155
Mitarbeiter inklusive Auszubildende 147
Bilanzsumme 754.423,98 TEURO

Das neue Geschäftsgebiet nach der Fusion

Fragen und Antworten

Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen. Wir werden diese Übersicht stetig ergänzen und aktualisieren.

Warum ist die Fusion sinnvoll?

Durch die hinzugewonnene Größe und Stärke können wir den immer komplexer werdenden Herausforderungen vorausschauend begegnen. Dennoch bleiben wir auch nach der Verschmelzung das, was wir schon immer waren: Ihre regionale Bank! Wir sehen uns mehr denn je als verlässlichen Partner für die Menschen und Unternehmen in Vorpommern und unterstützen diese durch unser Bankgeschäft, wie auch durch unser gesellschaftliches Engagement. Dabei geht es darum, an Bewährtem festzuhalten und gleichzeitig neue Chancen zu nutzen, um langfristig marktgerecht und erfolgreich zu sein. Dies gilt im Besonderen im Hinblick auf unsere mittelständische Kundschaft. Durch die hinzugewonnene Größe ist es uns auch in Zukunft möglich, den gewachsenen Finanzierungsbedarf unserer Kunden aus einer Hand bedienen zu können.

Wie wird die neue Bank nach der Fusion heißen?

Die neue Bank wird den Namen "Volksbank Vorpommern eG" tragen.

Wo wird bei einer Fusion der künftige Hauptsitz der Bank sein?

Nach der Fusion wird sich der Hauptsitz der neuen Bank in Greifswald befinden.

Wann findet die Fusion statt?

Die Fusion ist nach finaler Zustimmung der Mitgliederversammlung der Volksbank Wolgast eG und der Vertreterversammlung der Volksbank Raiffeisenbank eG rückwirkend zum 01. Januar 2019 geplant. Die technische Umsetzung erfolgt in der zweiten Jahreshälfte.

Ändert sich mein Ansprechpartner?

Uns sind Nähe und Vertrauen zu unseren Kunden und Mitgliedern sehr wichtig und das soll auch weiterhin so bleiben. Ihre bereits bekannten Kundenberater/innen stehen Ihnen selbstverständlich auch in Zukunft zur Seite. Für Sie als Kunde verändert sich nur der Name der Bank.

 

Gibt es Änderungen im Geschäftsstellennetz?

Im Zuge der Fusion vergrößert sich unser Geschäftsgebiet und damit auch unser Geschäftsstellennetz. Die Geschäftsstellen beider Banken bleiben so bestehen, wie Sie sie kennen.

Gibt es Veränderungen für die Mitarbeiter?

Die oberste Priorität beider Banken ist der Erhalt der Arbeitsplätze. Es wird im Rahmen der Fusion keine Kündigungen geben. Vielmehr wird im Zuge der Fusion eine Basis geschaffen, um für die Zukunft Arbeitsplätze zu erhalten und neue berufliche Perspektiven zu bieten.

Was passiert mit meiner Kontonummer, BIC und IBAN?

Für die Mitglieder und Kunden der Volksbank Raiffeisenbank eG wird es keine Änderung geben. Sie behalten ihre bisherigen IBAN-Nummern und auch die BIC bleibt bei GENODEF1ANK.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.