Technik-Update zur Fusion

Vorübergehende Einschränkungen und Änderungen

In der Zeit von Freitag, dem 8. November 2019, 20 Uhr bis Samstag, dem 9. November 2019, 16 Uhr werden technische Umstellungen an unseren bankinternen Systemen durchgeführt. Zu dieser Zeit kommt es zu vorübergehenden Einschränkungen bei Bargeldverfügungen und bargeldlosem Bezahlen mit der VR-BankCard, an unseren SB-Geräten (Überweisungsterminals, Kontoauszugsdrucker und Geldausgabeautomaten) sowie im Online-Banking.

Daher bitten wir Sie, sich vorab mit Bargeld zu versorgen und Zahlungen rechtzeitig anzuweisen

Die betroffenen Bereiche im Überblick

Diese Bereiche sind betroffen

Durch unsere systeminternen Umstellungen kommt es vorübergehend zu Einschränkungen in den folgenden Bereichen:

  • girocard (Debitkarte): Barverfügungen und bargeldloses Bezahlen mit der girocard sind temporär nicht möglich.
  • SB-Geräte: Überweisungsterminals, Kontoauszugsdrucker und Geldautomaten stehen im genannten Zeitraum nicht zur Verfügung.
  • Online-Banking/Banking-Software: stehen im genannten Zeitraum nicht zur Verfügung
  • VR-BankingApp: steht im genannten Zeitraum nicht zur Verfügung.

Ihre Kreditkarten sind nicht betroffen.  

Unsere Öffnungszeiten während der technischen Umstellung

Die Geschäftsstellen in Wolgast, Zinnowitz, Bansin und Usedom sind aufgrund der technischen Umstellungsarbeiten am 8. November 2019 geschlossen. Alle übrigen Geschäftsstellen der jetzigen Volksbank Raiffeisenbank eG sind wie gewohnt geöffnet.

girocard (Debitkarte)

girocards (Debitkarten) von jungen Kunden betroffen

Mit Ihrer girocard (Debitkarte) können Sie als Privat- oder Firmenkunde während der Umstellung über maximal 500 Euro pro Tag und Karte verfügen. Diese Summe gilt für bundesweite Barverfügungen an Geldautomaten anderer Kreditinstitute und beim bargeldlosen Bezahlen in Geschäften. Ihre Kreditkarte können Sie uneingeschränkt nutzen. Bitte beachten Sie, dass girocards von jungen Kunden (Alter bis 17 Jahre) während unserer technischen Umstellung nicht genutzt werden können. Sie können weder Bargeld am Geldautomaten abheben noch bargeldlos im Geschäft bezahlen. Nach Abschluss der Umstellungsarbeiten stehen Ihnen alle Services wieder wie gewohnt zur Verfügung. 

Kreditkarten sind nicht betroffen

Alternativ können Sie an vielen Akzeptanzstellen – wie zum Beispiel Hotels, Restaurants oder in Geschäften – auch mit Ihrer Kreditkarte bezahlen und weltweit an Geldautomaten Bargeld abheben.

Überweisungsterminals, Kontoauszugsdrucker und Geldautomaten

Bargeldversorgung am Geldautomaten

In der Zeit von Freitag, dem 8. November 2019, 20 Uhr bis Samstag, dem 9. November 2019, 16 Uhr sind unsere Überweisungsterminals, Kontoauszugsdrucker und Geldautomaten aufgrund der technischen Umstellung außer Betrieb. Während dieser Zeit können Sie sich mit Ihrer girocard (Debitkarte) an Geldautomaten anderer Kreditinstitute mit Bargeld versorgen. Selbstverständlich erstatten wir Ihnen gegen Nachweis die während dieser Zeit entstandenen Zusatzkosten. Bitte beachten Sie, dass girocards (Debitkarten) von jungen Kunden (Alter bis 17 Jahre) während unserer technischen Umstellung gar nicht genutzt werden können – weder um Bargeld am Geldautomaten abzuheben noch um bargeldlos im Geschäft zu bezahlen.

Online-Banking und Banking-Software

Zugriff auf das Online-Banking und die Banking-Software

In der Zeit von Freitag, dem 8. November 2019, 20 Uhr bis Samstag, dem 9. November 2019, 16 Uhr steht Ihnen unser Online-Banking beziehungsweise unsere Banking-Software aufgrund der technischen Umstellung nicht zur Verfügung. Ihre bisher angelegten Daueraufträge und Überweisungen werden nach Ablauf der Umstellung mit der korrekten Wertstellung gebucht.

Unsere neue Domain nach der Fusion lautet www.vbvorpommern.de. Die Funktionen unserer Internetseite ändern sich nicht. Sie werden auch Ihr Online-Banking an gewohnter Stelle finden. Ihre Zugangsdaten bleiben gültig. Sollten Sie sich unsere Homepage als Favorit gespeichert haben, aktualisieren Sie nach der Fusion den entsprechenden Link.

Nach der Fusion

Bankleitzahl und BIC

Die Bankleitzahl der neuen Volksbank Vorpommern eG lautet: 15061638. Der einheitliche BIC (Bank Identifier Code) ist: GENODEF1ANK. Die Kunden der jetzigen Volksbank Wolgast eG erhalten die neue Bankleitzahl und den neuen BIC rechtzeitig. Für die Kunden der Volksbank Raiffeisenbank eG ändert sich nichts. Alle Kunden werden schriftlich über ihre neuen Bankverbindungsdaten informiert. 

Kontonummer und IBAN

Kunden der Volksbank Wolgast eG bekommen für ihre Konten (Girokonto, Sparbuch, Depot, Kredit, Termingeld) neue Kontonummern. Dadurch ändert sich auch die IBAN. Die Kunden der Volksbank Raiffeisenbank eG behalten ihre Kontonummern. Die neue Bankleitzahl, die neue Kontonummer sowie der neue Bankname dürfen nur zusammen verwendet werden. Wenn Sie Konten bei der Volksbank Wolgast eG und bei der Volksbank Raiffeisenbank eG führen, wird Ihr Finanzberater mit Ihnen über eine Zusammenlegung sprechen und diese nach Ihren Wünschen umsetzen. Hierzu werden Sie schriftlich benachrichtigt. 

Zahlungspartner informieren

Wir möchten unsere Kunden bei dem Umstellungsprozess so gut wie möglich unterstützen. Die Änderung Ihrer Kontodaten werden wir großen Unternehmen, zum Beispiel Rundfunk-, Telefon- und Stromanbietern zentral mitteilen. Ab dem <TT.MM.JJJJ> steht in Ihrem Online-Banking eine Übersicht bereit, in der Sie sehen können, welches Unternehmen von uns informiert wurde. In Ihren Online-Einkaufskonten, zum Beispiel bei Amazon, müssen Sie die neuen Kontodaten selbst hinterlegen. Auch Ihren Arbeitgeber und Privatpersonen, von denen Sie Zahlungen erhalten, sollten Sie selbst benachrichtigen. Überweisungen mit alter IBAN und altem BIC werden während einer Übergangszeit von 24 Monaten nach der Fusion auf Ihr Konto weitergeleitet. 

Verträge und Wertpapiere

Alle mit der Volksbank Wolgast eG und bei Volksbank Raiffeisenbank eG abgeschlossenen Verträge und Vereinbarungen behalten bis zum jeweiligen Ende der Laufzeit ihre Gültigkeit. Die bestehenden Kreditverträge, Sparverträge, Sparbücher und sonstigen Urkunden sind weiterhin gültig. Auch die Konditionen bleiben während der Vertragsdauer bestehen. Ihre Wertpapiere verwahren wir weiterhin in Ihrem Depot. Dabei ist es möglich, dass sich Ihre Depotnummer ändert. Über eine solche Änderung werden wir Sie rechtzeitig informieren. 

Bankkarten und Daueraufträge

Ihre Kreditkarte und zugehörige Geheimzahl bleibt bis zu dem auf der Karte angegebenen Datum gültig. Ihre girocard (Debitkarte) können Sie bis zum <TT.MM.JJJJ> weiter verwenden. Dann erhalten Sie eine neue Bankkarte per Post. Ihre Geheimzahl bleibt unverändert gültig. Sie haben aber an allen Geldautomaten die Möglichkeit, Ihre PIN individuell zu ändern. Mit dem ersten Einsatz Ihrer neuen Karte wird Ihre alte Karte automatisch ungültig. Ihre Daueraufträge stellen wir für Sie automatisch und kostenfrei um. 

Vordrucke und Schecks

Schecks und andere Zahlungsvordrucke können Sie in unseren Geschäftsstellen kostenfrei gegen neue Exemplare tauschen. Während der Übergangsfrist von <XX> Monaten können Sie Vordrucke oder Briefpapier mit alter IBAN und altem BIC noch weiterverwenden.