Erheblicher Sachschaden bei Explosion eines Geldautomaten

Züssow: Unbekannte versuchten in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag einen Geldautomaten der Volksbank Raiffeisenbank eG in Züssow zu sprengen. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden am Gebäude sowie am Automaten selbst. Personen wurden nicht verletzt. Der Alarm ging gegen 02:30 Uhr in der Zentrale des Wachschutzes ein, der dann unverzüglich die Polizei informierte.

Die Polizei leitete sofort Ermittlungsmaßnahmen ein. Nach dem derzeitigen Stand war es den Tätern aufgrund der Sicherung des Automaten nicht möglich, Geld zu entwenden.

Für die Kunden der Volksbank Raiffeisenbank eG bedeutet dies eine vorübergehende Einschränkung im Servicebereich in der Geschäftsstelle in Züssow. Nach der Sicherung des Gebäudes wird die Genossenschaftsbank schnellstmöglich die Schäden in der Geschäftsstelle beheben, um wieder für ihre Kunden vor Ort zu sein. Bis dahin können sie sich vertrauensvoll für alle Bankgeschäfte an die Filialen in Greifswald, Anklam und Gützkow wenden.