Volksbank Raiffeisenbank bringt Kinderaugen zum Strahlen

Hilfsaktion sorgt für Sicherheit unserer Kleinsten

Seit dem Jahr 2009 ist es ein Anliegen der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Mecklenburg-Vorpommern, in Kindertagesstätten, Schulen und Horten für sichere Spielplätze zu sorgen. Sie stellen die finanziellen Mittel zur Verfügung, um dank gefahrloser und erlebnisreicher Spielplätze wieder in strahlende Kinderaugen sehen zu können.

Auch die Volksbank Raiffeisenbank eG hat sich in den letzten Jahren an der Aktion „Spielen – aber sicher!“ beteiligt, in Spielplätze investiert und damit einigen Einrichtungen in der Region um Greifswald, Anklam, Ueckermünde und Altentreptow eine große Last von den Schultern genommen. „Die Wartung, die Reparatur oder auch der Neubau eines Spielplatzes sprengen in vielen Fällen die Möglichkeiten einer Kindertagesstätte oder eines Vereins“, so Vorstand Michael Hietkamp.

Im vergangenen Jahr konnte die Genossenschaftsbank mit fachlicher Unterstützung die Spielplätze der KiTa „Bummi“ der Volkssolidarität Greifswald-Ostvorpommern e. V. in Züssow und die KiTa „Lilo Hermann“ in Greifswald sanieren.