19. Kunst:Offen in Vorpommern

Eröffnungsfeier am 17. Mai im Schlosshotel Schlemmin

Am Freitag, den 17. Mai wird im neugotischen Schlosshotel Schlemmin das bereits 19. Kunst:Offen eingeleitet. Die Veranstaltung wird um 18.00 Uhr von Tilo Braune, 1. Vorsitzender des Tourismusverbandes Vorpommern e.V., eröffnet und wird über den Abend vom Greifswalder Jazztrio JaroJazz musikalisch begleitet. Im Burgkeller des Schlosses befindet sich die diesjährige Sammelausstellung, die jedem Interessierten täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr unentgeldlich offen steht. In der Ausstellung befinden sich u.a. Malereien, Skulpturen, Collagen und Grafiken von 42 verschiedenen Künstlern, von denen die meisten Werke auch zum Verkauf stehen. Mit ihnen können sich die Besucher einen ersten Eindruck von den Arbeiten der Künstler machen und diese anschließend bei einem Besuch in deren Ateliers genauer kennenlernen und ihnen bei der Arbeit direkt über die Schulter schauen. Blau-weiße Fahnen kennzeichnen die teilnehmenden Werkstätten und mit dem Kunst:Offen Flyer kann sich das Gast auf eine Besuchertour begeben.

Betreut von den regionalen Tourismusverbäden öffnen über das lange Pfingstwochenende fast 800 Künstler aus ganz Mecklenburg-Vorpommern ihre Galerien, Ateliers und Werkstätten für interessierte Besucher. Mit ingesamt 263 Teilnehmern an 172 verschiedenen Veranstaltungsorten ist das diesjährige Angebot in Vorpommern so groß wie nie zuvor. Unterstützt wird Kunst:Offen in Vorpommern durch die Hauptsponsoren: die Volksbank Raiffeisenbank eG und die Stadtwerke Greifswald sowie durch die Tourismusverbände Mecklenburg-Vorpommern, Usedom, Rügen und durch die Usedom Tourismus GmbH.

Seit dem ersten Kunst:Offen im Jahr 1995 gewann das Kunstspektakel Nr. 1 in Vorpommern immer mehr an Bedeutung und Beliebtheit. Mittlerweile ist es nicht mehr aus den kreativen Köpfen wegzudenken und ist ein fester Bestandteil des Kulturangebots in Vorpommern.

Weitere Informationen unter www.kunst-offen.net