Ausstellung „Hunger auf Gestalten“

von Schülern der Medien-Informatik-Schule Greifswald

Greifswald - ein Semester lang haben sich die Schüler der Medien-Informatik-Schule Greifswald interdisziplinär mit der Thematik "Hunger" auseinandergesetzt, denn: Hunger hat viele Ursachen und zahllose Konsequenzen. Er bereitet Bauchschmerzen, und das nicht weil der Kühlschrank leer bleibt. Auch für uns, die wir kaum einen (reellen) materiellen Mangel spüren! Ignoranz & naiver Gutglaube, Raubbau, Verpestung, Verschwendung & Gier… die Liste wird länger.

Noch bis zum 04. Mai 2015 sind die Werke der Studenten in der Hauptstelle der Bank in der
Steinbeckerstraße 26 in Greifswald für interessierte Besucher zu den regulären Banköffnungszeiten zu sehen.

Die Medien- und Informatikschule Greifswald ist Bestandteil der Wirtschaftsakademie Nord - dem Dienstleister zur Unterstützung bei der regionalen und überregionalen Fachkräftesuche. Den Schülern in den Fachrichtungen Mediengestaltung und Grafikdesign werden dort alle Kenntnisse vermittelt, die sie bei der Arbeit in der Medienbranche benötigen.

Die Vernissage fand am 24. März 2015, um 19:00 Uhr in der Hauptstelle der Volksbank Raiffeisenbank eG in der Steinbeckerstraße 26 in Greifswald statt. Viele Schüler der verschiedenen Lehrjahre zum/r Mediengestalter/in oder zum/r Grafikdesigner/in sowie deren Dozenten wohnten dieser Ausstellungseröffnung bei. Mit Ihnen feierten auch viele Freunde und Familienmitglieder die
- zum Teil erste öffentliche - Ausstellung der vielen jungen Künstler.