Volksbank Raiffeisenbank eG mit dem „Prix de Fonds“ ausgezeichnet

Michael Hietkamp, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank eG (rechts im Bild), bei der Verleihung des „Prix de Fonds“ in Gold durch Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender der Union Asset Management Holding AG

Die Welt ist im Wandel wie nie zuvor. Dies spiegelt sich auch an den Kapitalmärkten wider. In diesem herausfordernden Umfeld hat die Volksbank Raiffeisenbank eG Wichtiges erreicht, indem sie ihre Kunden in Vorpommern von der großen Bedeutung einer passenden Vermögensstruktur überzeugt hat. Eine Leistung, die die Fondsgesellschaft Union Investment mit dem „Prix de Fonds“ in Gold gewürdigt hat.

Die Volksbank Raiffeisenbank eG mit Sitz in Greifswald erhielt am 3. Mai 2018 den „Prix de Fonds“ in Gold von Union Investment. Mit diesem Preis zeichnet die Fondsgesellschaft der genossenschaftlichen FinanzGruppe Banken aus, die sich im vergangenen Jahr besonders für eine angemessene Vermögensstruktur ihrer Kunden eingesetzt haben.

Viele Menschen halten trotz niedriger Zinsen an traditionellen, sicherheitsorientierten Anlageformen fest. „Doch heute ist eine zeitgemäße Vermögensstruktur das A und O“, sagt Michael Hietkamp, Vertriebsvorstand der Bank. „Investmentfonds sind eine gute Lösung, denn sie umfassen unterschiedliche Anlageklassen, -formen und -märkte, mit denen aktuelle Entwicklungen am Kapitalmarkt gezielt genutzt und gleichzeitig Risiken reduziert werden können.“ Eine solche Mischung schaffe eine gute Vermögensstruktur und helfe dabei, die Vermögensanlage zukunftssicher zu machen.

Zuverlässigkeit und Professionalität
Wie eine zeitgemäße Vermögensstruktur letztlich aussehe, sei von Kunde zu Kunde verschieden. „Der genossenschaftliche Beratungsansatz stellt ganz auf die individuellen Ziele und Anforderungen eines jeden ab“, erklärt Hietkamp. „Und wenn es dann um Lösungen geht, können wir uns auf eine Reihe von hervorragenden Partnern aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe verlassen.“ Dazu zähle auch der Fondspartner Union Investment, dessen Qualität und Professionalität regelmäßig durch beste Bewertungen von unabhängigen Fondsanalysehäusern, Vorsorgeinstituten und der Fachpresse bestätigt werden. Dirk Wenzel, Prokurist und Leiter der Privatkundenbetreuung der Bank ergänzt hierzu: „Zum 16. Mal in Folge hat Union Investment gerade jüngst wieder die Bestnote von fünf Sternen von den Experten der Finanzzeitschrift Capital erhalten (Capital, Heft 03/2018).“

Als verantwortungsvoller Investor setze sich Union Investment auch seit Jahren für eine wertorientierte Unternehmensführung ein – so etwa in direkten Gesprächen mit Firmenver-tretern sowie auf den jährlichen Hauptversammlungen der großen Aktiengesellschaften. Darüber hinaus habe man Aspekte verantwortungsvoller Unternehmensführung auch im
Anlageprozess integriert. „Eine ausgewogene Vermögensstruktur ist vergleichbar mit der
Statik eines Hauses, die auf mehreren Säulen basiert. Mit geeigneten Produkten wie
Investmentfonds lässt sich dies einfach realisieren – und zwar so, dass sich Chancen und Risiken selbst für vorsichtige Anleger gut in Einklang bringen lassen“, schließt Wenzel ab. Wie sich das Geld mit einfachen Mitteln solide und ertragreich anlegen lässt, erfährt man am besten in einem persönlichen Gespräch bei der Volksbank Raiffeisenbank eG rund um Greifswald, Anklam, Ueckermünde und Altentreptow.