Bürgerstiftung Vorpommern

Gemeinsam mehr erreichen

Anlässlich unseres 150-jährigen Jubiläums haben wir am 26. August 2011 die Bürgerstiftung Vorpommern gemeinsam mit dem Pommerschen Diakonieverein e.V feierlich gegründet. Seit dem 21. Dezember und damit pünktlich zum Start in das Jubiläumsjahr ist die Stiftung nun rechtskräftig.

Stiftungsakt

Die Gründung der "Bürgerstiftung Vorpommern" erfolgte gemeinsam durch die Volksbank Raiffeisenbank eG und den Pommerschen Diakonieverein e.V. als Initialzündung für eine nachhaltige Begleitung gemeinnütziger Arbeit und die Unterstützung förderungswürdiger Projekte in unserer schönen Region Vorpommern.

Unter dem Motto "Gemeinsam mehr erreichen" wollen die Initiatoren für bürgerschaftliches Engagement in Vorpommern werben und mit der ‚Bürgerstiftung Vorpommern‘ eine Plattform für hoffentlich wachsende künftige Aktivitäten bereit stellen. 

Im Stiftungsrat engagieren sich Frau Anett Hauswald, Frau Gudrun Hohberger, Frau Antje Radicke, Herr Michael Bartels, Herr Jens Klingebiel, Herr Hinrich Kuessner und Herr Udo Possin. Den Vorstand bilden Herr Notar Reimer Friccius, Frau Dr. Monika Meyer-Klette und Herr Michael Hietkamp. 

 

Über die "Bürgerstiftung Vorpommern"

Die "Bürgerstiftung Vorpommern" ist eine rechtsfähige Stiftung unter der Aufsicht des Innenministeriums Mecklenburg-Vorpommern und wurde am 26. August 2011 durch die Volksbank Raiffeisenbank eG, Greifswald und den Pommerschen Diakonieverein e.V. gegründet. Die Stifter bringen zur Gründung insgesamt 600.000 Euro in die Stiftung ein, von denen der Pommersche Diakonieverein 100.000 Euro und die Volksbank Raiffeisenbank 500.000 Euro bereit stellen. Außerdem wird jede künftige Zustiftung bis zur Erreichung einer Summe von zusätzlichen 500.000 Euro durch die Bank verdoppelt. So soll durch gesellschaftliches Engagement von Firmen und Privatpersonen der Region innerhalb kurzer Zeit ein Stiftungskapital von 1,6 Millionen Euro erreicht werden. Aus den Erträgen könnten jährlich etwa 50.000 Euro als Unterstützung in Vorpommern ausgeschüttet werden.

Die "Bürgerstiftung Vorpommern" ist eine unabhängige und gemeinnützige Stiftung von Bürgern für Bürger mit einem breiten Stiftungszweck. Die Stiftung will das Engagement der Bürger in Vorpommern weiter fördern und bietet so nicht nur Zustiftern eine passende Plattform, sich gesellschaftlich zu engagieren. Die Initiatoren hoffen auf eine Vielzahl und Vielfalt von Stiftern und Unterstützern – bleibt im Interesse unserer schönen Region zu wünschen, dass sie Erfolg dabei haben!

Weitere Informationen über die Bürgerstiftung erhalten Sie unter: