von Azubis für Azubis

GenoBankStart 2018

Elisa Grätsch; 1. Lehrjahr

Am 01.08.2018 begann unsere Ausbildung bei der Volksbank Raiffeisenbank eG zur Bankkauffrau. Nachdem wir die ersten eineinhalb Wochen in unseren jeweiligen Geschäftsstellen verbracht haben, wartete auf uns Auszubildende des 1. Lehrjahres nun der GenoBankStart.

Der "GenoBankStart", organisiert vom 2. und 3. Lehrjahr, sollte uns zum einen die Ursprünge und Leitgedanken der Volksbank Raiffeisenbank eG näher bringen, zum anderen uns Auszubildende miteinander vertrauter machen.

Ich war sehr gespannt auf diese Veranstaltung und erhoffte mir von diesen zwei Tagen viel Spaß und neue Informationen. Zunächst startete der erste Tag mit einer Kennenlernrunde und einem anschließenden Überblick über den Ablauf des Seminars. Den Auftakt machte nun ein Vortrag über die Ursachen, die für die Entstehung der Genossenschaftsidee entscheidend waren. Weiterhin wurden uns Einblicke in das Leben der Ideengeber gegeben. So wurde es uns möglich, in die damals herrschenden Lebensbedingungen Einsicht zu erhalten. Die Wurzeln unserer Bank wurden deutlich. Es folgten weitere Beiträge, bei denen auch wir selbst auf unterschiedliche Art und Weise gefordert wurden. So waren wir nach der Mittagspause selbst aktiv und erarbeiteten Präsentationen zu den Produkten der Bank. Diese spannende Aufgabe brachte Spaß und lieferte viele Informationen, die für die tägliche Arbeit notwendig sein werden. Mit diesen Aktivitäten und einer gemütlichen Runde im „Poro“ zum Abendessen endete auch schon der erste Tag "GenoBankStart".

Mit viel Freude und positiven Eindrücken starteten wir in den zweiten Tag. Zunächst wurde wieder der Tagesablauf durch unsere Dozenten präsentiert, danach folgten Aktivitäten, die das Gelernte vom Vortag aufgreifen sollten. Weiter ging es mit diversen Vorträgen, die einerseits durch unsere Dozenten gehalten wurden, aber auch durch das Vorstandsmitglied Jens Klingebiel, der uns über die Sicherungseinrichtung des BVR aufklärte. Außerdem erhielten wir durch weitere Mitarbeiter der Bank hilfreiche Informationen bezüglich der Zwischen- und Abschlussprüfung, sowie der Weiterbildungsmöglichkeiten, die uns nach einer erfolgreich bestandenen Ausbildung offen stehen. Ähnlich wie am ersten Tag des Seminars erarbeiteten wir anschließend erneut Vorträge. Hierbei befassten wir uns mit den Verbundpartnern der Volksbanken Raiffeisenbanken. Während sich meine Kolleginnen über Union Investment, die Bausparkasse Schwäbisch Hall und die R+V informierten, setzte ich mich mit dem Produkt easyCredit auseinander.

Diese beiden erlebnisreichen Tage endeten mit einem Test, der das Erlernte abfragte. Zu guter Letzt erhielten wir ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme am GenoBankStart 2018.

Ich nehme aus diesen zwei Tagen viele spannende Informationen mit, die mich bei meiner Ausbildung zur Bankkauffrau begleiten werden. Es war ein schöner Auftakt in die nun tägliche Arbeit, indem ich gleichzeitig die Möglichkeit bekam, meine künftigen Kollegen besser kennen zu lernen.